l'Aione - la dolce fare niente

Geschichte

Doris und Robert Wälti aus der Murtenseeregion haben das Anwesen 1990 gekauft. Damals war es ein seit längerer Zeit leerstehender Bauernhof. Die leeren Jahre hinterliessen Ihre Spuren an den Häusern sowie der Umgebung und Strom oder fliessend Wasser gab es damals noch nicht in den Häusern. Nach dem Kauf wurden die Baupläne für die heutige Einteilung der Häuser durch Wältis selber erstellt. Die Natursteinhäuser wurden renoviert und haben ihr äusserliches Aussehen nicht verändert, die Gegend um Aione ist Denkmalgeschützt. Im Innern der Häuser wurde komplett alles neu gemacht, sowie die Rebberge und der Olivenhain neu angepflanzt. Nach nur einem Jahr Umbauzeit konnte im Sommer 1991 die erste Vermietung vorgenommen werden. Der Erste Wein bzw. das erste Olivenöl konnte dann 1993 genossen werden. Nach knapp 25 arbeitsreichen und schönen Urlaubsjahren suchte man nach einem geeigneten Nachfolger. Nach einiger Suchzeit hat man dann Käufer gefunden, welche das Gut im Sinne der Gründer weiterführen werden.

 

Das Gut wurde schliesslich 2016 an Tobias Burkhalter und

Ronald Sonderegger verkauft.

 

Team

Tobias Burkhalter

Ronald Sonderegger


l'Aione - 031 311 49 74 - aione@nbb-bern.ch.ch - Burkhalter Gastro AG + Sonderegger Uhren+Schmuck